Frauenberatung Perg | Filmvorführung „Home sweet home – 40 Jahre Frauenhausbewegung
16422
post-template-default,single,single-post,postid-16422,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Filmvorführung „Home sweet home – 40 Jahre Frauenhausbewegung

Jede 5. Frau in Österreich ist von Gewalt durch ihren Partner oder Ehemann betroffen. Frauenhäuser sind oft die einzig mögliche Zufluchtsstation für Frauen und ihre Kinder. Im Rahmen der internationalen Kampagne 16 Tage gegen Gewalt präsentieren wir am Don. 29.11.2018 um 18.30 Uhr zum 40-jährigen Jubiläums der Frauenhäuser den Dokumenarfilm „Home sweet home“ in der Frauenberatung Perg.

In dem Dokumentarfilm erzählt die ORF Journalistin Susanne Riegler die Geschichte der Frauenhäuser in Österreich. Der Film beschreibt die Entwicklung, Bedeutung und Vielfalt der Frauenhäuser im städtischen als auch in ländlichen Gebieten. Im Fokus stehen die Geschichten der Frauen und Kinder die in die Frauenhäuser flüchten mussten, du für die diese Häuser nicht nur Zuflucht, sondern auch ein neues Zuhause wurden.

Im Anschluss an den Film stehen noch Expertinnen für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.