25.11.2021 – internationale Tag der Gewalt gegen Frauen
16745
post-template-default,single,single-post,postid-16745,single-format-standard,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_updown,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-28.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-16723
 

25.11.2021 – internationale Tag der Gewalt gegen Frauen

25.11.2021 – internationale Tag der Gewalt gegen Frauen

Anlässlich der jährlichen internationalen Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“  (25. November bis 10. Dezember) hissen wir die Fahne „Terre des Femmes – frei leben ohne Gewalt“.  Während dieser 16 Tage weht die Fahne am Perger Stadtplatz als Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Für Frauen ist der gefährlichste Ort in Österreich ihr eigenes Zuhause. Jede 5. Frau – also 20 Prozent der Frauen – ist ab ihrem 15. Lebensjahr körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Jede 3. Frau musste seit ihrem 15. Lebensjahr eine Form von sexueller Belästigung erfahren. Jede 7. Frau ist ab ihre 15. Lebensjahr von Stalking betroffen (AÖF_Autonome österreichische Frauenhäuser).

Österreich ist das einzige EU-Land in dem in den vergangenen Jahren durchgängig  mehr Frauen getötet wurden als Männer.

Mit Stand 25.11.2021 zählen wir in Österreich 28 Femizide und 51 schwere Mordversuche/schwere Gewalt (AÖF_Zahlen laut Medienberichten). Gewalt fängt nicht erst bei Mord an sondern beginnt lange davor und genau hier setzt die präventive Arbeit von Frauenberatungsstellen an.

Derer wollen wir heuer ganz besonders gedenken und für jedes Mordopfer eine Kerze anzünden.

Terre des Femmes

In diesem Jahr feiert TERRE DES FEMMES sein 40jähriges Bestehen. Seit 1981 kämpft der Verein für eine Welt, in der Mädchen und Frauen ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben in Würde führen können.  Heuer ist Kernthemen #Bornequal. Nähere Infos unter https://www.frauenrechte.d