Frauenberatung Perg | Blog
15268
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-15268,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Jede 5. Frau in Österreich ist von Gewalt durch ihren Partner oder Ehemann betroffen. Frauenhäuser sind oft die einzig mögliche Zufluchtsstation für Frauen und ihre Kinder. Im Rahmen der internationalen Kampagne 16 Tage gegen Gewalt präsentieren wir am Don. 29.11.2018 um 18.30 Uhr zum 40-jährigen Jubiläums der Frauenhäuser den Dokumenarfilm "Home sweet home" in der Frauenberatung Perg.
Um ein deutliches Zeichen gegen Gewalt zu setzen wurde am Montag 26. November bei der Stadtgemeinde Perg die Fahne "Frei leben ohne Gewalt" gemeinsam mit VertreterInnen der Stadtgemeinde Perg gehisst. 16 Tage lang, bis zum 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, wird die Fahne wehen und daran erinnern, das alle Menschen ein Recht auf ein Leben frei von Gewalt haben und es kein Privileg ist. Jede 5. Frau ist in Österreich von Gewalt durch ihren Partner oder Ehemann betroffen. Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt findet am 29. November um 18.30 Uhr in der Frauenberatung Perg eine Filmvorführung "Home sweet Home" - 40 Jahre Frauenhausbewegung statt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Film können Besucherinnen noch Fragen an Vertreterinnen des Frauenhauses Linz und dem Gewaltschutzzentrum OÖ richten und diskutieren.